Alle Blog-Einträge

Was ist das Besondere an Angelique’s Finest?
- Keine Kommentare

Je mehr Kaffee die Produzentinnen in Deutschland mit ihrer Marke Angelique’s Finest absetzen, umso weniger Kaffee müssen sie auf dem Weltmarkt zu unterirdischen Preisen verkaufen.… Weiterlesen

Wie ist die Idee für Kaffee-Kooperative eigentlich entstanden?
- Keine Kommentare

Immer wieder werden wir gefragt, warum wir eigentlich tun was wir tun. Die ersten Gründungsgedanken zu Kaffee-Kooperative.de entstanden an einem Küchentisch in einer WG im Berliner Wedding. Allan Mubiru und Xaver Kitzinger, Gründer von Kaffee-Kooperative.de hatten bereits lange in der … Weiterlesen

Kinderarbeit? Nein danke!
- Keine Kommentare

Immer wieder erreicht uns die Frage, wie es um Kinderarbeit im Kaffeesektor allgemein und bei unseren Partner*innen in Ruanda konkret aussieht. Hier die Antworten!… Weiterlesen

Brücken bauen in Ruanda
- Keine Kommentare

Wir sprechen mit Ekkehard Schneider vom Verein Freundeskreis Ikiraro e.V. über sein Engagement in Ruanda.… Weiterlesen

Die Produzentinnen in den Mittelpunkt rücken – Launch des Crowdfundings zum Bildband „STRONG WOMEN BEHIND A STRONG COFFEE“
- 2 Kommentare

Welches Bild haben die meisten Menschen hierzulande wohl im Kopf, wenn sie an afrikanische Frauen denken? Arm und hilflos? Unterdrückt und abhängig? Bemitleidenswert? Stolz, ambitioniert, unabhängig und selbstbestimmt gehören zumindest wahrscheinlich nicht zu den ersten Assoziationen, die einem kommen. Denyse … Weiterlesen

Rösten im Herkunftsland: Ein Modell mit Seltenheitswert (noch)
- Keine Kommentare

Unsere Kollegin Lilith nutzt ihren Aufenthalt in Ruanda, um dem Röstprozess der Kaffeebohnen in der Rösterei unseres Partners Rwashoscco beizuwohnen und mit den Röstern zu fachsimpeln.  Der Röstprozess unseres Kaffees Der Duft des Kaffees ist unbeschreiblich, das Dröhnen der glänzenden … Weiterlesen

Ostern in Ruanda
- Keine Kommentare

Seit 1994 werden in Ruanda die Osterfeierlichkeiten vom Gedenken an den Genozid an den Tutsi überschattet. Heute helfen gemeinschaftliche Anstrengungen dabei, die Wunden zu heilen, wie das Beispiel der Frauengruppen in den Kaffeekooperativen zeigt.… Weiterlesen

Fairness im Kaffeesektor
- Keine Kommentare

Neue Zahlen für den Kaffeemarkt – Warum die Kaffeemarken immer reicher und die Bauern immer ärmer werden … Weiterlesen

Positive Wirkung von Fairchain im Kaffeehandel
- 2 Kommentare

In den vergangenen Monaten konnten wir das Fairchain-Handelsmodell deutlich stärken. Über zwei Crowdfunding-Runden hinweg gelang es uns, den komplett von Frauen produzierten und noch im Anbauland gerösteten Kaffee Angelique’s Finest in den deutschen Markt einzuführen. Die Nachfrage und das Feedback … Weiterlesen

Kaffeebäuerin Victoria: Es ist noch ein langer Weg für uns Frauen
- Keine Kommentare

Victoria Mukamurenzi ist eine der Frauen, die Angelique Finest herstellen. Sie ist Vizepräsidentin der Frauengruppe Rambagira Kawa, die sich aus Frauen der Musasa Dukundekawa Kaffeekooperative zusammensetzt. Victoria, wie bist du zu Musasa bzw. Rambagira Kawa gekommen? Am Anfang bestand die … Weiterlesen

Manager Isaac: Die Frauen möchten, dass ihr Kaffee auf der ganzen Welt bekannt wird
- Keine Kommentare

Isaac ist leitender Manager unserer Partnerkooperative Musasa Dukundekawa. Die in Ruli, Musasa ansässige Kooperative hat knapp 2.000 Mitglieder und wurde im Jahr 2000 gegründet. Hallo Isaac, erzähl uns doch etwas zur Geschichte von Musasa Dukundekawa. Wie hat alles angefangen? 2003 finanzierte … Weiterlesen

Florentine: “Es wäre schon toll, selbst Kaffee anzubauen”
- Keine Kommentare

Zuletzt saß unsere Mitarbeiterin Lilith mit Clodinne Dkundimana, Florentine Uwimana, Olive Uwamahoro und Valentine Mukazayirwa zusammen – einigen jungen Frauen, die in unserer Partnerkooperative Musasa Dukundekawa die Kaffeekirschen handverlesen. Hallo Mädels, erzählt mir doch, wie eure Arbeit aussieht. Wir sortieren … Weiterlesen

1 2 3 4 5 7
Angelique

NEWSLETTER

Wir informieren Sie gern per E-Mail in unserem Akanyamakuru (ruandisch für Newsletter) über Neuigkeiten.