Kaffeesatz wiederverwenden: 8 alltagstaugliche Tipps

- Keine Kommentare

Wir lieben Kaffee in allen Varianten. Aber was übrig bleibt ist der Kaffeesatz. In Deutschland sind das jährlich 20 Millionen Tonnen. Das ist eine ganz schöne Menge und doch viel zu schade für den Biomüll. Denn Kaffeesatz ist ein echtes Wundermittel! In Kaffeesatz stecken viele Inhaltsstoffe wie Stickstoff, Kalium und Phosphor und er ist vielseitig einsetzbar. So kannst du Kaffeesatz als Peeling, im Garten, als Dünger oder als Geruchsneutralisator verwenden. Die Wiederverwendung spart Geld, schont die Umwelt und reduziert den Müll. Damit ist Kaffeesatz bestens für einen nachhaltigen Lebensstil geeignet. Hier ein paar Tipps, wie du deinem Kaffee ein zweites Leben schenkst. 

Kaffeesatz als Dünger und für den Garten

Kaffeesatz ist ein ausgezeichnetes Düngemittel und zudem kostenlos und umweltfreundlich. Er ist für fast alle Pflanzen geeignet. Durch den niedrigen ph-Wert wird die Beschaffenheit der Erde verbessert. Der Kaffeesatz kann direkt mit den Pflanzen in die Erde eingearbeitet werden und verhilft  diesen zu einem kräftigeren Wachstum. Die Inhaltsstoffe des Kaffeesatzes sind zudem wichtige Substanzen für die Pflanzen: Phosphor sorgt für die Blütenbildung, Kalium ist wichtig für den Zellaufbau und die Stabilität der Pflanzen und Stickstoff regt das Blattwachstum an. Für säureliebende Pflanzen ist das ideal, da sie stickstoffreichen Boden lieben.

Der Aufwand ist gering: Kaffeesatz einfach auf die Erde tun oder leicht einarbeiten. Das war’s schon. Wichtig ist, den Kaffeesatz vorher trocknen zu lassen, da er bei feuchter Verwendung schimmeln kann. Der Kaffeesatz kann auch bei Zimmerpflanzen angewendet werden. 

Wer einen eigenen Kompost hat, kann den Kaffeesatz dort entsorgen. Das Pulver zieht Regenwürmer an, die gut für die Erde und prima Helfer im Garten sind. Sie zersetzen alte Blätter und scheiden diese als Humus aus.  So entsteht ganz einfach frischer Humusboden. 

Der Kaffeesatz eignet sich auch zur Schädlingsbekämpfung, da sich beispielsweise Schnecken schwer darauf fortbewegen können und dieser für sie giftig ist. Zudem hilft Kaffeesatz gegen Ameisen, Wühlmäuse, Raupen, Blattläuse und Erdflöhe. Er neutralisiert die Duftstoffe der Tiere, sodass diese sich neue Wege suchen.

Kaffee Kooperative kaffeesatz duenger

Kaffeesatz für Ausbesserungen in Holzmöbeln 

Schon gewusst? Kaffeesatz kann leichte Kratzer in dunklen Holzmöbeln verschwinden lassen. Dazu feuchtest du den Kaffeesatz etwas an und trägst ihn mit einem Wattestäbchen auf. Die Kratzer werden durch den Kaffeesatz aufgefüllt, durch das enthaltene Öl verschlossen und verschwinden schließlich.

Kaffeesatz zum Entfernen unangenehmer Gerüche 

Kaffeesatz kann unangenehme Gerüche entfernen, da er Fremdgerüche aufnimmt. Mit dem Pulver lassen sich beispielsweise Käsegerüche im Kühlschrank entfernen. Stell dazu den frischen Kaffeesatz in einer Schale über Nacht in den Kühlschrank. Die Oberfläche des Kaffeesatzes nimmt Geruchsmoleküle auf und neutralisiert somit den Geruch. Er eignet sich auch ideal nach dem Zwiebelschneiden. Reibe einfach die Hände nach dem Schneiden mit Kaffeesatz ein und spüle sie mit Wasser ab. Kaffeesatz hilft sogar beim Schweißgeruch in Schuhen. Dazu streust du das trockene Pulver in die Schuhe und lässt es über Nacht einwirken. Am nächsten Tag ist der Schweißgeruch verschwunden und die Schuhe riechen wieder neutral. 

Kaffeesatz als Scheuermittel

Eingebrannte Fettreste in Pfannen, Töpfen oder am Grill lassen sich gut mit Kaffeesatz reinigen. Anstatt eines teuren chemischen Reinigers trägst du einfach den Kaffeesatz auf die betroffene Fläche auf, reibst sie ein und reinigst anschließend mit einem Schwamm. Für Glaskeramik oder Ceranfelder ist diese Methode allerdings nicht geeignet. 

Kaffeetassen aus Kaffeesatz

Das deutsche Unternehmen Kaffeeform möchte der Entsorgung von Kaffeesatz entgegenwirken und sammelt zurückgebliebenen Kaffeesatz lokaler Gastronomien, um ihn zu verwerten. Aus dem gesammelten Kaffeesatz zaubern sie wunderschöne Tassen für Espresso, Cappuccino und Café Latte sowie umweltfreundliche und ressourcenschonende Coffee to go Becher. 

Kaffeesatz gegen Mücken und Wespen

Kaffeesatz hält im Sommer Wespen und Mücken fern, die den Geruch überhaupt nicht mögen. Gib dazu den Kaffeesatz in ein feuerfestes Gefäß und zünde ihn an. Für uns Menschen ist der Duft sogar recht angenehm.

Kaffeesatz zum Färben

Kaffeesatz hat einen färbenden Effekt, der sich ideal zum Ostereierfärben nutzen lässt. Aber auch zum Färben von Stoffen und Bastelpapier ist Kaffeesatz geeignet. Löse dazu die Kaffeereste in lauwarmem Wasser und tauche beispielsweise die Ostereier darin ein.

Kaffeesatz lesen 

Mit Kaffeesatz lässt sich sogar die Zukunft voraussagen. Möchtest du wissen, wie es in deiner Zukunft aussieht? Dann solltest du Kaffeesatzlesen unbedingt mal ausprobieren. Kaffeesatzlesen hat eine lange Tradition und entstand vermutlich im 17. Jahrhundert im Orient. Am Besten eignet sich Mokka zum Kaffeesatzlesen, da dieser direkt mit dem gemahlenen Kaffee und viel Zucker aufgebrüht wird. Warte nach dem Aufbrühen kurz, bis sich der Kaffee am Boden abgesetzt hat und genieße erstmal deinen Mokka. Nach dem Trinken bleibt der dickflüssige Kaffeesatz am Boden zurück. Lege nun eine Untertasse auf die Tasse, stell die Tasse kurz auf den Kopf und wieder zurück. Der Fleck, der am Boden der Tasse zurückbleibt, kann nun gelesen werden. Es gibt unendlich viele Symbole und Deutungen beim Kaffeesatzlesen. Viel Spaß dabei! 

Kaffee Kooperative kaffeesatzlesen

Richtige Anwendung

Kaffeesatz sollte am Besten immer trocken verwendet werden. Breite den Kaffeesatz auf einem Teller aus und lasse ihn ein paar Stunden in der Sonne oder Restwärme des Backofens trocknen. Nasser Kaffeesatz kann schnell anfangen zu schimmeln. Bewahre den Kaffeesatz in einem luftdichten Behälter auf. Solltest du kein*e Kaffeeliebhaber*in sein, dann frag einfach in einem Café oder einer Bäckerei nach. Dort sammelt sich reichlich Kaffeesatz an. 

Fazit: Kaffeesatz ist vielseitig anwendbar und gehört nicht in den Müll 

Kaffeesatz ist viel zu schade zum Wegwerfen und lässt sich auf viele unterschiedliche Arten weiterverwenden. Es werden viele andere Ressourcen eingespart und somit die Umwelt nachhaltig geschützt. Also wirf den Kaffeesatz nach deiner nächsten Tasse Angelique´s Finest oder Café de Maraba nicht weg, sondern überlege dir, wie du diesen nachhaltig weiterverwenden kannst. 

Kaffee Kooperative angeliques finest kaffee von frauen
Angelique’s Finest – Kaffee aus Frauenhand
Kaffee Kooperative cafe de maraba kaffeebohnen
Café de Maraba, geröstet im Ursprungsland

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .