Lecker Kaffee zubereiten – 8 beliebte Methoden im Überblick

- Keine Kommentare

Ob stark als Mocca oder Espresso, mit Milch verdünnt als Café Latte oder exotisch im Cocktail – wir könnten eine ewig lange Liste führen, wie sich Kaffee zubereiten lässt. Let’s do it 🙂

Die Liebe zu Kaffee ist unendlich groß und unfassbar vielseitig – und trotzdem trinken die meisten Kaffee-Liebhaber*innen in Deutschland ihren Kaffee aus der Filtermaschine. Dicht dahinter folgen die Padmaschine und der Vollautomat, wobei mit beiden auch die Zubereitung von Kaffee-Milchgetränken möglich ist. Auf Knopfdruck kann hierbei der morgendliche Kaffee schnell und unkompliziert zubereitet werden – oder eher: Man lässt ihn zubereiten. Weitere “Maschinen”, mit denen dem schwarzen Glück nichts mehr im Wege steht, sind Kapselmaschinen, der herkömmliche Espressokocher oder die French-Press

Was alle Zubereitungsarten gemeinsam haben ist, dass sie zunächst darauf ausgerichtet sind einen schwarzen Kaffee oder einen Espresso aufzubrühen. Wir wollen heute aber eine Stufe weiter gehen und aufzeigen, was man alles mit diesem “Ausgangsprodukt” anfangen kann. Hast du Lust auf eine Reise durch die Vielfalt der Kaffeegetränke? 

Kaffee Kooperative kaffee zubereiten

Kaffee zubereiten: Beliebte Methoden und Kaffee-Trends

Kaffee Kooperative 1

Die wohl bekanntesten Getränke mit Kaffee sind klassisch schwarzer Kaffee oder Americano, sowie in Kombination mit (aufgeschäumter) Milch bzw. neuerdings vermehrt mit pflanzlichen Alternativen. Dabei reichen die Variationen von starkem Kaffee und wenig Milch (Espresso Macchiato), über Kaffee mit viel Milch (Kaffee Latte/Cappuccino) bis zu spannenden Schichtungen im Glas, die durch Unterschiede in der Dichte entstehen (Latte Macchiato). 

Wenn man etwas “spezieller” unterwegs sein möchte, kann man die eben genannten Getränke auch auf Eis legen, in Kombination mit einer Kugel Vanilleeis (Affogato) und/oder Sahne genießen oder nach Lust und Laune Sirup oder Zimt hinzufügen. Der Kreativität sind hierbei natürlich keine Grenzen gesetzt. 

Kaffee Kooperative 2
Kaffee Kooperative 6

Exotischer wird es, wenn man sich mal in andere Länder begibt und schaut, wie Kaffee dort zubereitet wird. Besonders in Süd-Westeuropa trifft man hierbei auf spannende Geschmackserlebnisse. Der türkische Mokka ist wahrscheinlich vielen ein Begriff, denn der in einer speziellen Kanne (Ibrik) zubereitete Kaffee ist besonders stark. Das Geheimnis liegt darin, dass das Kaffeepulver besonders fein gemahlen wird und der Satz mit in die Tasse gegossen, aber nicht getrunken wird. Ein guter Kaffeeschaum (ähnlich wie die Crema beim Espresso) zeugt hier von hoher Qualität und einer perfekten Zubereitung. 

Auch in Griechenland ist der Mokka die gängigste Zubereitungsart im Alltag. Aber im Sommer, wenn es so richtig warm ist, genießen die Griech*innen gerne mal einen Frappé – einen griechischen Eiskaffee sozusagen. Dafür werden Instantkaffee und Zucker mit etwas kaltem Wasser aufgeschlagen bis sich brauner Schaum bildet. Der kalt aufgeschäumte Kaffee wird dann mit ggf. etwas kaltem Wasser/Milch und Eiswürfeln serviert und ist somit eine richtige Abkühlung bei heißen Temperaturen. 

Kaffee Kooperative 4
Kaffee Kooperative Design ohne Titel 1 1

Den einen oder die andere erinnert diese Art der Zubereitung vielleicht an den seit letztem Jahr stark gehypte “Dalgona Coffee” aus Südkorea. Dafür werden nämlich auch Instant Kaffeepulver und Zucker zusammen aufgeschlagen, hier aber mit warmem Wasser. Die dabei entstehende cremige Masse wird auf ein Glas warme oder kalte (Pflanzen-)Milch gesetzt und dann getrunken. Umrühren vorher nicht vergessen! 

Ein paar Länder weiter, in Vietnam, wird Kaffee nicht nur angebaut, sondern auch auf besonders leckere und eigene Art und Weise genossen. Für einen authentischen “Cà Phê Sữa Dà” braucht man starken Kaffee, einen speziellen, vietnamesischen Kaffeefilter und Kondensmilch. Der Kaffee läuft dabei durch den Filter direkt in ein Glas, in welches zuvor etwas von der süßen Kondensmilch eingegossen wurde. In der Regel bekommt man den Kaffee noch nicht fertig aufgebrüht serviert, sondern wartet so lange bis man den Siebbehälter selbst abnehmen kann. 

Kaffee Kooperative 5

Kaffee-Zubereitung in Afrika

Genauso vielfältig wie die Länder auf dem afrikanischen Kontinent sind, sind auch die jeweiligen, lokalen Kaffee-Zubereitungsarten. Um hier mal eine, zumal die Bekannteste, herauszupicken: Die traditionellen Kaffeezeremonien in Äthiopien und Eritrea ähneln sich sehr stark und sind ein fester Bestandteil des sozialen Lebens in den ostafrikanischen Ländern. Dafür werden die Kaffeebohnen zunächst auf offenem Feuer geröstet, danach zerstoßen und in die Jabana, die typische Kaffeekanne aus Ton, gegeben. Ähnlich wie beim Mokka wird der Kaffee in der Jabana mit heißem Wasser aufgekocht. Die schwarze Flüssigkeit wird aus kleinen Tassen ohne Henkel, dafür aber mit jeweils einem Löffel Zucker, getrunken, ehe die nächste Runde angestimmt wird – der gleiche Satz wird bis zu 3 mal aufgegossen. 

Kaffee zubereiten in Äthiopien, Kaffee-Zeremonie

Cocktails mit Kaffee zubereiten

Kaffee kann aber nicht nur in seiner “reinen” Form genossen werden, sondern auch Bestandteil eines Mischgetränkes sein. In den letzten Jahren ist es mehr und mehr in den Trend gekommen auch Cocktails mit Kaffee zu kreieren. Neben den klassischen Mischungen von Kaffee mit einer Art Likör oder Alkohol (wie Irish Coffee oder Caffe Coretto), gibt es auch natürlich auch ausgefallenere Möglichkeiten das schwarze Gold in seinen abendlichen (alkoholischen) Genuss zu integrieren. Ob Espresso Martini, Gin Tonic Coffee oder White Russian, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Oftmals wird Kaffee hier in der Cold Brew (also kalt aufgegossen) Variante verwendet, weil er dadurch aromatischer und weniger bitter schmeckt. Doch es muss nicht immer mit Schwips sein. Auch alkoholfreie Kaffee-Getränke sind einfach zuzubereiten und sehr lecker. 

Kaffee Kooperative negroni coffee cocktail
Negroni Kaffee-Cocktail

Das ist erst der Anfang, denn wir könnten noch 100 Seiten mit unterschiedlichsten Zubereitungsformen von Kaffee und den damit verbundenen Geschmacksexplosionen füllen. Obwohl wir alle wahrscheinlich unsere “einfache” Tasse Kaffee lieben, lohnt es sich ab und an mal die Augen und vor allem Münder für die einem noch fremden Variationen offen zu halten. Kaffeebohnen sind vielfältig einsetzbar und entwickeln bei verschiedenen Aufbrüh- und Mischtechniken andere Aromen und Intensitäten. Welches Kaffee-Getränk wirst du also als nächstes ausprobieren?  Die perfekte Basis findest du bei uns im Shop!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .