Unser Partner – Die Musasa Dukandee Kaffee-Kooperative

Musasa Dukundekawa Kaffee Kooperative

Unser Kaffee wird von circa 1.500 Kaffeebäuerinnen und -bauern produziert, die sich in der Musasa Dukundekawa Kaffee-Kooperative organisiert haben. Die Kooperative gründete sich im Jahr 2000, sechs Jahre nach dem Ende des Bürgerkriegs und Völkermords, um hochqualitativen Kaffee in kleinbäuerlicher Weise zu produzieren. Die guten natürlichen Bedingungen mit fruchtbarem Boden und ausgeglichenem Klima, gepaart mit dem hohen Qualitätsanspruch der Kooperative resultiert in einem Spitzenkaffee. Tatsächlich hat Musasa Coffee seit 2008 siebenmal den „Rwanda Cup of Excellence“, den nationalen ruandischen Kaffee-Wettbewerb gewonnen!

Washing Station

Der Kooperative gehören heute drei Kaffee-Waschstationen, eine Sortier- und Verarbeitungsanlage und eine Demonstrations- und Schulungsfarm. Neben dem Kaffee hat die Kooperative eine Milchverarbeitung aufgebaut. Dazu wurden in den letzten Jahren Kühe gekauft, die nicht nur Milch produzieren, sondern auch den für den Anbau von Bio-Kaffee notwendigen Dünger.

Rwashoscco

Musasa Coffee und sechs weitere Kooperativen gründete das Unternehmen „Rwashoscco“, das sich um die Röstung, die Verpackung und den Export des Kaffees kümmert. Die Kaffeebauern haben also die gesamte Herstellungskette in ihrer Hand und sind somit nicht von Landbesitzern oder Kaffeemultis abhängig.

Fairtrade

Seit 2005 ist die Anbaukooperative Fairtrade International zertifiziert. Die Prüfer bestätigen regelmäßig die fairen Bedingungen und die demokratischen Entscheidungsprozesse. Gemeinsam kümmert sich die Kooperative um die Gesundheitsvorsorge, die Schulbildung der Kinder, die Aus- und Weiterbildung der Bauern sowie die gerechte Verteilung der Einnahmen. Es werden auch Mikrokredite bereitgestellt, damit die Kaffeebauern Investitionen anschaffen können, beispielsweise Transportfahrräder.

Kein Wunder, dass wir von Kaffee-Kooperative.de mit offenen Armen empfangen wurden, denn durch uns wird das gemeinschaftliche Engagement auch auf Röstkaffee für den Export ausgeweitet. Kaffee-Kooperative.de ist der verlängerte Arm der Musasa Dukundekawa Kaffee-Kooperative in Deutschland und unser Mitbegründer Allan ist vor Ort, um alle Aspekte des Exports und der Vermarktung zu besprechen – Coffee fully made in Africa eben!

Allen

Der Kaffee der Musasa-Kooperative wird von Rwashoscco geröstet und verpackt und unter der ruandischen Marke „Café de Maraba“ verkauft.

Dukundekawa übersetzt: We love coffee!

Dukundekawa

Da können wir uns von Kaffee-Kooperative.de nur anschließen und denken schon über eine Namensänderung zu Wir-lieben-Kaffee.de nach. (Leider ist die Domain schon vergeben.) Außerdem: Wir unterstützen die Musasa Dukundekawa Kaffee-Kooperative, indem wir Transparenz und Fairness in die Handelskette bringen.

Wir sind uns sicher, die Kooperative weiß selbst am Besten, wie die Mittel aus dem Verkaufserlös verwendet werden sollen und was getan werden muss, um die Situation für die Kaffeebauern und ihre Gemeinden nachhaltig zu verbessern. Daher haben wir bewusst keine Entwicklungsprojekte à la „für jede Packung verkauften Kaffee spenden wir x€ für den Brunnenbau/Schulprojekt/etc.“ mit aufgenommen und wurden übrigens von der Kooperative hierzu auch nicht aufgefordert.

Wir sind überzeugt: Faire, transparente Handelsbeziehungen sind der Schlüssel für eine nachhaltige Entwicklung – Aid by trade, daran glauben wir!

Mehr zu unserer Vision und Motivation hier.